Familienrecht aktuell

Der Verbleib der gemeinsamen Küche nach der Trennung

7. Mai 2018

Das OLG Koblenz (Beschluss v. 18.01.2017 – 13 UF 477/16) hat sich mit der Zuweisung der gemeinsamen Küche nach Trennung der Eheleute beschäftigt.

Wer trägt die Kosten für die Tagesmutter?

13. April 2018

Der BGH hat in einem Beschluss (v. 04.10.2017 – XII ZB 55/17) darüber entschieden ob ein unterhaltspflichtiger Elternteil sich auch an den Betreuungskosten für eine Tagesmutter beteiligen muss.

Wer kann nach der Trennung in der Wohnung bleiben?

24. März 2018

Wem wird die gemeinsame Mietwohnung nach einer Trennung zugewiesen? Ein häufiges Streitthema im Familienrecht.

Umgang mit dem Kind gegen den Willen des Vaters

7. Februar 2018

Was passiert, wenn ein Elternteil den Umgang mit seinem Kind nicht mehr wahrnehmen will? Kann man den Umgang erzwingen?

Scheidungskosten können nicht von der Steuer abgesetzt werden

10. Januar 2018

Erneut hat der Bundesfinanzhof über die Frage der Absetzbarkeit von Scheidungskosten und Prozesskosten entschieden (BFH Urteil vom 18.05.2017 – VI R 9/16)

Umgangsrecht der Großeltern: In Konfliktsituationen steht meist den Eltern der Vorrang zu

6. Dezember 2017

Oft haben nicht nur die Eltern, sondern auch die Großeltern ein Interesse am Umgang mit ihren Enkelkindern. Während Eltern automatisch ein Anrecht auf Umgang mit ihren Kindern haben, war dies für Großeltern längere Zeit gesetzlich nicht geregelt. Seit dem Jahr 1998 steht aber auch ihnen ein gesetzlicher Umgang mit den Enkelkindern zu, wenn dieser dem
Mehr lesen »

Keine Heirat – kein Unterhalt

12. November 2017

Wer nicht geheiratet hat, hat nach der Trennung vom Partner die Gefahr, keine Unterhaltsansprüche zu haben.

Wer entscheidet über die Impfung des Kindes?

4. Oktober 2017

Muss ein Elternteil für eine Impfung die Zustimmung des anderen Elternteils einholen? Das musste der BGH zuletzt entscheiden.

Wer trägt die Kosten für die Zahnspange?

29. September 2017

In der Regel übernehmen die Krankenkassen die Kosten für kieferorthopädische Behandlungen, wie eine Zahnspange, nur bis zu einem gewissen Anteil. Die Eltern müssen dann den restlichen Eigenanteil leisten. Bei getrenntlebenden oder geschiedenen Eltern stellt sich häufig die Frage, ob sich der andere Elternteil an den Kosten beteiligen muss.

Zustimmung zur Auslandsreise mit dem Kind nur in Ausnahmen nötig

9. August 2017

Immer wieder stellt sich die Frage auf, ob man mit dem Kind verreisen kann oder die Zustimmung des anderen Elternteils einholen muss

Kontakt

Rechtsanwaltskanzlei Andrae
Hohenzollernring 50
50672 Köln

Fon: 0221 / 420 744 – 0
Fax: 0221 / 420 744 – 11

mail@kanzlei-andrae.de
Kontaktformular
Rückrufservice

Bürozeiten:

Mo-Fr 9.00-13.00 u. 14.00-18.00
Termine nach Vereinbarung

Scheidung Unterhalt Sorgerecht Elternunterhalt Befristung Trennung Familienrecht Köln nachehelicher Unterhalt Betreuungsunterhalt Fachanwalt für Familienrecht Wechselmodell Kindesunterhalt Familienrecht gemeinsames Sorgerecht Umgangsrecht