Familienrecht Aktuell

Schlagwort: Trennung

Auszug aus ehelicher Wohnung durch gewohnheitsmäßigen längeren Auslandsaufenthalt nach Trennung?

21. Juli 2019

Das OLG Frankfurt am Main musste kürzlich klären, ob einem Ehegatten, der nach der Trennung zunächst freiwillig für einige Monate ins Ausland gereist war, der Zutritt in die eheliche Wohnung vom verbliebenen Ehegatten verwehrt werden durfte. Gesetzliche Regelung Im Zuge einer Trennung kann ein Ehegatte grundsätzlich von dem anderen Ehegatten verlangen, die eheliche Wohnung zu
Mehr lesen »

» Ganzen Artikel lesen

Wer bekommt das Auto bei der Trennung?

08. November 2016

Wenn es zu einer Trennung und Scheidung kommt, ist einer der ersten Fragen häufig die, wem welches Fahrzeug zusteht. Rechtlich ist diese Frage tatsächlich sehr kompliziert.

» Ganzen Artikel lesen

Die Mietwohnung nach der Trennung – Wer zahlt die Miete? Muss der Ehegatte der Kündigung zustimmen? Was passiert mit der Kaution?

01. Juli 2016

Es kommt zur Trennung und ein Ehegatte zieht aus. Was passiert nun mit der Wohnung? Wer zahlt die Miete? Kann man die Wohnung kündigen? Bekomme ist die Kaution zurück?

» Ganzen Artikel lesen

Die 5 größten Scheidungsirrtümer

23. April 2016

Diese falschen Ansichten rund um die Scheidung werden immer wieder an uns herangetragen und halten sich seit Jahren hartnäckig. Darum möchten wir die größten Irrtümer aufzeigen:

» Ganzen Artikel lesen

Wechsel der Steuerklasse nicht erst bei Scheidung!

07. Mai 2012

Viele Ehepaare gehen davon aus, dass sie die Lohsteuerklassen erst dann wechseln müssen, wenn die Scheidung rechtskräftig geworden ist.

» Ganzen Artikel lesen

Zuweisung der Ehewohnung bei unerträglicher Wohnsituation

24. Juni 2010

Das Oberlandesgericht Brandenburg entschied am 10.06.2010 über eine Zuweisung der Ehewohnung an einen der getrennt lebenden Ehegatten. Gemäß § 1361b Abs. 1 BGB kann ein Ehegatte die Zuweisung der Ehewohnung an sich beantragen, soweit dies notwendig ist, um eine unbillige Härte zu vermeiden.

» Ganzen Artikel lesen

Vor Rechtshängigkeit der Scheidung kein Anspruch auf Auskunftserteilung über Vermögen

15. März 2010

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat am 01.07.2009 – Az.: 2 UF 19/09 – entschieden, dass ein Ehegatte nicht verpflichtet ist, dem anderen Ehegatten nach der Trennung umfassende Auskunft über das Vermögen durch Vorlage eines Vermögensverzeichnisses zu erteilen.

» Ganzen Artikel lesen

Trennung – Was passiert mit der Wohnung bei einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft?

04. Juli 2009

Trennt sich ein Paar, das nicht verheiratet ist, stellt sich oft die Frage, was nun mit der angemieteten Wohnung geschieht.

» Ganzen Artikel lesen
Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Telefonummer sowie die gewünschte Tageszeit ein. Sie werden zurückgerufen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Anwalt Familienrecht Köln Kindesunterhalt Trennung Scheidung Familienrecht Köln Fachanwalt für Familienrecht Wechselmodell Betreuungsunterhalt gemeinsames Sorgerecht Umgangsrecht Trennungsunterhalt Elternunterhalt Familienrecht Unterhalt Sorgerecht